balken_gruenlogo des logopaediezentrums birgit bittkowskilogopaediezentrum Birgit Bittkowski

Juliana Franke

Im Juni 2017 habe ich meine Ausbildung zur Logopädin an der Staatlichen Berufsbildenden Schule für Gesundheit und Soziales in Jena abgeschlossen. Nach meinem Praktikum im Rahmen der Ausbildung im Logopädiezentrum Synergien der Sprache war mir klar, dass ich genau dort arbeiten wollte.
Die Offenheit und Professionalität aller Kolleginnen in unserem Team und das Konzept der Praxis, das die Entfaltung des Individuums mit dem engen Zusammenwirken der Therapeutinnen untereinander verbindet, gibt mir, in Verbindung mit der Freude an der intensiven und abwechslungsreichen Arbeit mit den Patienten, jeden Tag aufs Neue die Gewissheit, den optimalen Arbeitsplatz gefunden zu haben.
Besonderes Interesse habe ich an Sprachstörungen neurologischer Ursache und deren Behandlung sowie an der Stimmtherapie mit transsexuellen Menschen. In meiner Freizeit setze ich mich mit politischen Themen, Geschichte und Literatur auseinander. Meine Faszination mit der Sprache und Sprechen im Allgemeinen und den Faktoren, die hierauf in neurologischer, psychologischer und physiologischer Hinsicht einwirken, ist eine meiner Hauptmotivationen, den Beruf der Logopädin auszuüben. Zudem bereichert die Diversität der Patienten und die interessante und bewegende Zusammenarbeit mit ihnen mein Leben in vielerlei Hinsicht.

Therapieschwerpunkte:
quadrat orange Stimmtherapie bei Transsexualität
quadrat orange Aphasietherapie
quadrat orange Therapie bei körperlicher und geistiger Behinderung

juliana_franke
Juliana Franke
(Logopädin,
Bachelor of Sience)

Therapieschwerpunkte:
■ Stimmtherapie bei
Transsexualität
■ Aphasietherapie
■ Therapie bei körperlicher
und geistiger Behinderung